Bauchladen für Junggesellenabschiede

Wer es klassisch und traditionell mag, der braucht einen Junggesellenabschied Bauchladen, den man für verschiedene Spielchen sinnvoll einsetzen kann. Im Grunde handelt es sich hierbei um einen mobilen Verkaufsstand, den man sich um den Hals hängt bzw. dann genau vor dem Bauch hängt. Speziell für Junggesellenabschiede existieren dann bestimmte Verkaufsartikel, die dann an den Mann und die Frau gebracht werden müssen.

Es ist mittlerweile schon fast normal, dass die zukünftige Braut bzw. der zukünftige Bräutigam diverse Spielchen über sich ergehen lassen muss. Hierzu gehört auch meist, dass sie wildfremden Menschen etwas verkaufen muss. Verkaufstalent ist gefragt.

Nichts eignet sich für dieses Vorhaben besser als ein Bauchladen. In diesem werden die verschiedensten Artikel verstaut um sie gewinnbringend an den nächst besten zu verhökern. Die Einnahmen können gleich wieder in Alkohol umgesetzt werden.

–> Hier gibt es günstig einen Laden mit Füllung.

Bauchladen mit Inhalt füllen – Was kommt rein?

Welche Verkaufsartikel in den Bauchladen kommen, ist höchst variabel. Es kann im Grunde alles an Passanten verkauft werden, allerdings gibt es ein paar typische Produkte, die einfach viel besser auf das Event Junggesellenabschied passen als andere.

Um die Erfolgschancen beim Verkaufen zu erhöhen, sollten tendenziell nur sehr kleine und günstige Artikel genommen werden. So lässt sich eher ein Passant dazu hinreißen mal einen Euro auszugeben.

Wir haben für die Füllung des Bauchladens folgende Ideen zusammengestellt:

  • Kondome – Jeder Mann denkt er braucht sie diesen Abend. Letztendlich schläft er sowieso wieder allein. Aber egal!
  • Tangas – Die Junggesellin zieht sich Strings oder Tangas über die Hose. Gegen ein wenig Bares können ihr die Männer das gute Stück wieder ausziehen. Schnell verdiente Euros!
  • Gleitgelprobepackungen -Peinliche Verkaufsaktion, aber das Zeug muss ja weg!
  • Wasserbomben – Vornehmlich im Sommer gehen die besonders gut weg
  • Ahoi Brause
  • Snacks und Süßigkeiten
  • Lose
  • Flachmänner
  • Partybrillen
  • Spritzen – Gefüllt mit Alkohol sind in letzter Zeit der echte Renner
  • Feuerzeuge – An Raucher sehr leicht zu verkaufen. Kugelschreiber Standard und irgendwie langweilig.
  • Dosenbier
  • Piccolos
  • Tampons
  • Alkoholtester
  • Knalltüten
  • Seifenblasen
  • Bonbons
  • Massageöl
  • Stinkbomben
  • Wunderkerzen
  • Teelichter
  • Einwegrasierer
  • Ü-Eier

Wichtig ist es, dass Ihr den Bauchladen für den Junggesellen nicht überladet. Weniger ist mehr, denn irgendwann wird es zu einer Verkaufsorgie und alles alles andere als spaßig. Sowohl schwierige Bauchladenfüllungen, als auch einfache Artikel sollten Iihren Platz fiden. Auch vom Gewicht her sollte das Ganze nicht überfrachtet werden. Gerade im Sommer ist ein schwerer Verkaufsladen um den Hals richtig schweißtreibend.

Die Liste kann beliebig fortgeführt werden. In der Regel gilt: Je ausgefallener die Produkte im Bauchlädchen, desto lustiger die Verkaufsaktion. Oftmals gibt es ganze Bauchladen-Sets im Handel, die schon mit fertigen Produkten gefüllt sind. Wenn es mal schnell gehen soll bzw. keine Zeit für eine individuelle Füllung ist, eine gute Wahl.

Tipp: Kurz vor Schluss noch einmal alles auf eine Karte und an den meistbietenden verkloppen. Strings mit Lippenstiftabdrücken sollten relativ schnell weggehen. Steckt den Verkäufer noch zusätzlich in eine Schürze und lasst ihn mit einer Sammelbüchse betteln gehen.

JGA Aufgaben mit einem Bauchladen

Durch die Strassen laufen und wie ein fliegender Händler Dinge verkaufen ist eine Sache und stets der Klassiker. Man kann aber noch weitaus mehr mit diesem praktischen Utensil anfangen.

Artikel mit Aufgaben verbinden

Bei dieser Spielvariante verknüpft Ihr für den Junggesellen bzw. der Junggesellin unsichtbar jedes Produkt mit einer Aufgabe, die nur der Gruppe bekantt ist. Sobald ein bestimmtes Produkt wie zum Beispiel ein Massageöl verkauft wurde, wird die Aufgabe hierzu laut vorgelesen. Diese kann zum Beispiel lauten, dass der Käufer mit einer zusätzlich Packung massiert werden muss, ein Kuss aufgedrückt werden muss, Liegegestütze gemacht wird oder ähnliches.

Die vorher festgelegten Aufgaben können fies, amüsant, herausfordernd oder einfach nur peinlich sein. Das liegt an euch.

Mobile Würfestation

Als Alternative kann nach getaner Arbeit der bauchladen komplett leer gemacht werden um als mobile Würfelstation zu dienen. Gerade zwischendurch in der Strassenbahn, Bahn oder Bus könnt ihr ein paar Würfelspiele absolvieren und habt dafür eine perfekte Unterlage.

Quiz

Sinnvoll kann der Verkaufsstand auch mit einem Quiz Spiel verbunden werden. So muss jeder Passant pro gekauftem Artikel noch eine Quizfrage beantworten. Ist diese falsch, muss der Verkäufer einen Trinken.

Last eurer Fantasie freien Lauf, man kann in viele lustige Spiele einen Verkaufsstand mit einbauen bzw. sinnvoll nutzen. Er muss nicht als lästiges Mitbringsel fungieren, wenn man die Aufgabe gemeistert hat.